Antrag des Wahlscheines

Zur Bürgermeisterwahl am 21. Juli 2019 können Wahlscheine neben den herkömmlichen Beantragungsarten schriftlich oder mündlich auch durch sonstige dokumentierbare Übermittlung in elektronischer Form beantragt werden (§10 Abs. 1 Kommunalwahlordnung).
Beim Aufruf des oben stehenden Links erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung tragen Sie in das Antragsformular ein. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt übertragen. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen anschließend per Post zugestellt. Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an reiner.vogt@ottenhoefen.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall teilen Sie uns bitte Ihre persönlichen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum und vollständige Wohnanschrift) mit.
Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an Bürgerbüro, Tel.: 07842 / 804-21, Herrn Reiner Vogt, E-Mail: reiner.vogt@ottenhoefen.de

Briefwahlunterlagen zur Bürgermeisterwahl - Öffnungszeiten des Bürgerbüros.
Die Wahlberechtigten haben die Möglichkeit der Briefwahl. Entsprechende Unterlagen hierfür sind im Bürgerbüro - bis spätestens Freitag, 19.07.2019, 18:00 Uhr erhältlich.
Sofern der Wahlberechtigte glaubhaft macht, dass er einen fristgerecht beantragten Wahlschein nicht erhalten hat, können entsprechende Wahlscheine am Samstag, 20.07.2019 bis 12:00 Uhr ersetzt werden (Das Bürgerbüro des Rathauses ist an diesem Tag von 11:00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.).
Im Falle einer plötzlichen Erkrankung können Briefwahlunterlagen bis zum Wahlsonntag, 21.07.2019, 15 Uhr beantragt werden. Sofern Briefwahlunterlagen an eine andere Person als den Wahlberichtigten selbst ausgehändigt werden sollen, ist dies nur nach Vorlage einer entsprechenden, vom Wahlberechtigten unterzeichneten Vollmacht möglich.

Die Gemeinde appelliert an alle Wahlberechtigten, bei der Wahl am 21.07.2019 von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Ermittlung und Feststellung der Wahlergebnisse.
Im Anschluss an die Schließung der Wahllokale am Sonntag, 21.07.2019, 18.00 Uhr, erfolgt die Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses in den einzelnen Wahlbezirken und unmittelbar danach die Feststellung des Gesamtergebnisses durch den Gemeindewahlausschuss.

Die Bekanntgabe des Wahlergebnisses der Bürgermeisterwahl vom Sonntag, 21.07.2019 erfolgt danach ab etwa 19:00 Uhr in der Schwarzwaldhalle Ottenhöfen im Schwarzwald.

Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Bürgermeisterwahl.
Die Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin der Gemeinde Ottenhöfen im Schwarzwald erfolgt ab Montag, 22.07.2019 durch Anschlag an der Verkündigungstafel des Rathauses auf die Dauer einer Woche. Auf den Anschlag wird verwiesen.