Herzlich willkommen im Mühlendorf Ottenhöfen im Schwarzwald

 


Als Bürgermeister von Ottenhöfen im Schwarzwald begrüße ich Sie ganz herzlich
auf unserer Homepage und freue mich sehr über Ihr Interesse an unserem Ort.

Die politische Gemeinde Ottenhöfen existiert seit dem Jahre 1817/18, die Erstnennung geht weit darüber hinaus, denn bereits im Jahre 1479 wurde das namensgebende Gehöft „Ottenhoffen" erwähnt. Im Jahre 1973 wurde der ehemalige selbständige Ort Furschenbach eingemeindet.

Auf unseren Seiten können Sie einen ersten Blick auf unser Dorf werfen - durch seine erhaltenen und restaurierten Schwarzwaldmühlen auch als das „Mühlendorf
im Schwarzwald" bekannt.

Gleichzeitig erhalten Sie wertvolle Tipps und Informationen rund um das Leben in Ottenhöfen und Furschenbach.

Als „staatlich anerkannter Luftkurort" ist Ottenhöfen im Schwarzwald ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Bereits vor über 100 Jahren haben sich Gäste aus Nah und Fern, so im Jahr 1878 der Schriftsteller Mark Twain, nach Ottenhöfen begeben.

Unsere abwechslungsreiche Landschaft, teilweise mit Blick in die Rheinebene bis
hin zu den Vogesen, teilweise bis zum höchsten Berg des Nordschwarzwalds, der Hornisgrinde, lädt zum Eintauchen in die Natur ein.

Wandern, Naturerlebnis und Erholung - es sind einzigartige Momente, die einem helfen, den Alltag hinter sich und die Seele baumeln zu lassen.

Erleben Sie unseren Mühlenweg, die sagenumwobenen Edelfrauengrab-Wasserfälle, den alpinen Klettersteig „Karlsruhe Grat" oder den Felsenweg und lassen den Abend ausklingen mit unseren Schwarzwälder Spezialitäten und Edelbränden.

Besuchen Sie uns im Mühlendorf Ottenhöfen und genießen Sie die Schwarzwälder Gastlichkeit.

Ihr

Hans-Jürgen Decker
Bürgermeister